Start
Team
Service
Vorträge
Gesundheit
Datenschutzerklärung
Impressum
Diabetes
Ernährung
Reiseimpfberatung
Wellness
Selbsthilfegruppen




 

 

Herpes (Lippenbläschen) Natrium chloratum
-als Folge von Erkältungen -Rhus toxicodendron
-als Folge von Wetterumschwung, nach feucht-kalt oder Kaltsitzen -Dulcamara D2
-eitrig, rissig, auch andere Schleimhäute betroffen -Graphites D12
-schlank, blass, empfindlich -Natrium chloratum D30
Insektenstiche Apis D30
-vorbeugend zur Abwehr -Staphisagria D4
-brennt, zur Sofortbehandlung -Apis D30
-wenn Apis nicht lindert -Ledum D3
-dunkelrote- blaurote Verfärbung -Lachesis D6
-unruhig, hinfällig, schwach -Arsenicum album D12
-zusätzlich -Cardiospermum D2
Kreislaufbeschwerden Veratrum album D 4
-mit Kopfweh, rot, zittrig, wetterfühlig, teilnahmslos -Gelsemium D12
-bei niedrigem Blutdruck infolge von Schreck, Ärger, Zorn, Furcht; nach Infektionskrankheiten und Durchfall -Veratrum album D4
-schwindelig, blass, übel, kaltschweißig, hitzig -Tabacum D30
-leichenblass, todelend, kaltschweißig, friert -Arsenicum album D12
-plötzlich blass, blau, eiskalt, trocken, Kollaps droht, auch vorbeugend zur Stabilisierung -Camphora D 1
-blaue Lippen und Nasenspitze, Blähbauch, übel, trocken -Carbo vegetabilis D30
-Schwindel durch Blutandrang im Kopf -Ferrum phosphoricum D9
-durch einatmen wichtiger Dämpfe oder Alkohol, mit Übelkeit und Kopfschmerzen -Nux vomica D6
-Drehschwindel, evtl. Mit Ohrensausen -Belladonna D30
-Blutdruckanstieg, beengt, rot, Hitzewallungen -Glonoinum D12